Info Ostpreußen Gütersloh

Landsmannschaft Ostpreußen Gütersloh
LO
Landsmannschaft Ostpreußen Gütersloh
LO
Direkt zum Seiteninhalt


“Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten.”
August Bebel, 1840 – 1913

Die Landsmannschaft Ostpreußen trauert um
Dr. jur. Dr. rer. nat. Ehrenfried Mathiak
Dr. jur. Dr. rer. nat. Ehrenfried Mathiak, ehemaliger Vorsitzender der Landsmannschaft Ostpreußen, Landesgruppe NRW, Ehrenvorsitzender der LO NRW und Träger des Goldenen Verdienstabzeichen der LO ist am 31. Januar 2024 im Alter von 78 Jahren verstorben.

Wir werden ihn stets in dankbarer Erinnerung behalten.

Jahreshauptversammlung  am 10. März
Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Sonntag, 10. März um 14 Uhr im Gütersloher Brauhaus statt. Mit Tätigkeitsberichten wollen wir Ihnen einen Rückblick auf das vergangene und Ausblick auf das uns bevorstehende Jahr geben. Eine gesonderte Einladung folgt. Anträge und Vorschläge für die Jahreshauptversammlung richten Sie bitte bis zum 03. März an Eckard Jagalla (Tel. GT 403872) oder Marlene von Oppenkowski (Tel. GT 702919).

Osterfeier (Gründonnerstag) am 28. März
Unsere Osterfeier mit dem traditionellen Gründonnerstags -Kringel findet am Donnerstag, 28. März um 15 Uhr im Gütersloher Brauhaus statt. Hierzu laden wir Sie ein. !! Bitte die Anmeldung nicht vergessen !! Die Mitgliederbetreuer oder Marlene von Oppenkowski, Tel. 702919 nehmen Ihre Anmeldung bis spät. 31. März entgegen.

Tanz in den Mai am 30. April
Alle, die mit uns in den Mai tanzen wollen, sind herzlich eingeladen am Sonntag, den 30. April im Haus Ohlemeier, Brummelweg 125, 33415 Verl mit uns zu feiern.  Für ausgezeichnete Stimmung an dem Abend sorgt OxforDuo. Achtung: Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr
Jahrestreffen der Ostpreußen am 01. Juni
Das Jahrestreffen der Ostpreußen findet in diesem Jahr am 1. Juni 2024 in Wolfsburg statt.
Quelle: Encyclopaedia Lithuanica
Die Prußen oder Pruzzen
, nach der Eigenbezeichnung *Prūsai, waren der baltische Volksstamm, auf den der deutsche geografische Name Preußen und der Name des Staates Preußen zurückgeht. Das Siedlungsgebiet der Prußen im 13. Jahrhundert lag an der Ostsee, etwa zwischen der Weichsel und der Memel. Sprachlich und ethnisch bestand zwischen den späteren, überwiegend deutschsprachigen Bewohnern und den ursprünglichen, rein baltischen Prußen nur teilweise eine Verbindung; dagegen blieb der Name des gemeinsamen Siedlungsgebietes noch lange Zeit erhalten. Weiterlesen- Quelle Wikipedia >>>
Seite über archeologische Funde in Ostpreußen:
Dorf Hochwalde
Suche alte Fotoaufnahmen, Geschichten usw. vom Dorf Hochwalde, Krs. Allenstein in Ostpreußen. Dies können Aufnahmen vom Dorf selber, der Umgebung oder der Bauerngehöfte sein. Des Weiteren bin ich an Informationen zur Geschichte des Dorfes und dessen Einwohner interessiert. Bitte Alles anbieten. Die mir zur Verfügung gestellten Informationen und Fotos bekommen sie, nachdem ich sie erfasst habe, natürlich wieder zurück.
Spende für die Bruderhilfe
Spendenaufruf des Sprechers der Landsmannschaft Ostpreußen Stephan Grigat.
Humanitäre Hilfe für deutsche Landsleute in Ostpreußen geht uns alle an – helfen auch Sie mit!
Seit mehr als siebzig Jahren unterstützt die Bruderhilfe bedürftige deutsche Landsleute in Ostpreußen. Mit Ihrer Hilfe konnten wir in dieser Zeit gemeinsam viel Gutes bewirken und manche bittere Not lindern. Allen Spendern sage ich ein herzliches Dankeschön!
Allensteiner Welle
Radio hält zusammen
Start vor 21 Jahren: Der deutschsprachige Sender bietet Unterhaltung und Informationen für die Deutsche Minderheit.
Allensteiner Welle - Radio Olsztyn - zu den Sendungen in deutscher Sprache ...
Quelle: PAZ Nr.14-8. April 2022
Ostpreußen für Anfänger
Die Landsmannschaft Ostpreußen hat einen Film „Ostpreußen für Anfänger" produziert, der in 12 Minuten einen ersten Überblick zur Geschichte und Landeskunde Ostpreußens vermittelt und zur weiteren Beschäftigung mit dem Land und seinen Bewohnern anregen möchte.
Kulturstiftung
Ausgewählte historische ostdeutsche Heimatsammlungen in Nordrhein-Westfalen
Im Rahmen des Projekts „Virtuelle Heimatsammlungen in NRW“ wurde durch die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen eine digitale Darstellung der Heimatstuben erstellt, die im Internet unter www.ostdeutsche-heimatsammlungen.de besichtigt werden kann. Ein Besuch des Allensteiner Heimatmuseums „Treudank“ kann inzwischen auch ganz bequem von zu Hause erfolgen. Neben einem Gang durch die Räumlichkeiten des Museums können ausgewählte Objekte sogar dreidimensional betrachtet werden. Eine ausführliche Beschreibung der Objekte und ergänzendeInformationen über das Heimatmuseum und besondere Ereignisse in der Geschichte der Stadt Allenstein vervollständigen den virtuellen Rundgag.
Aus der Vogelperspektive
Das größte Fotoportal Polens mit Flugfotos (Flugaufnahmen) von Allenstein  und Umgebung, Ermland und Masuren.
Sehr schöne Fotos aus der Vogelperspektive.
Landsmannschaft Ostpreußen
Ortsgruppe Gütersloh
Franz- Grochtmann- Str.40
33334 Gütersloh
Tel: 05241-403872
Aktualisiert am 14.02.2024
Copyright 2005-2024
Zurück zum Seiteninhalt